Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kollektiv Literarische Differenzen

Junge Kölner Autor*innen lesen noch unveröffentlichte Romanausschnitte, Anfänge von etwas Neuem, Fragmente zu etwas Anderem.

Kurz vorm Durchbruch, aber von keinem Betrieb gebügelt, repräsentieren sie den unsigned hype Kölns, präsentieren den Stoff, der morgen auf den Markt kommt, stehen dem Publikum sitzend zur Verfügung. Das Kölner Kollektiv Literarische Differenzen wird in der Literaturnacht vertreten von: Natalie Harapat, Henrik Hillenbrand, Leonard Prandini, Thomas Empl, Patrik Peyn und Inga Fischer

Diesen Beitrag teilen …

Nach oben