Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine halbverlassene Stadt, die nach und nach im Nebel versinkt. Helena, eine junge Künstlerin, führt darin ein zurückgezogenes Leben. Da machen Gerüchte die Runde: Die Wölfe sollen zurückgekehrt sein und um die Stadt streichen. Helena selbst wird von bösen Ahnungen geplagt und von Träumen heimgesucht, die nicht ihre eigenen sind. Sie lernt Johannes kennen, der so verloren scheint wie sie. Aber Johannes trägt ein Geheimnis in sich, das sie beide an den Rand des Daseins bringen wird.

Die Kölner Autorin Ulrike Serowy liest aus ihrem Roman „Wölfe vor der Stadt“, der Anfang 2022 in der Edition Outbird erscheinen wird.

Moderation: Michael Schikowski

Diesen Beitrag teilen …

Nach oben