“Sag mir ein Wort und ich stampfe dir aus dem Zement eine Blume”

Drei Kölner Dichterinnen lesen aus ihren Werken

Wo? Kunst- und Kultursalon Freiraum

Wann? 20.00 Uhr

Die vielfach preisgekrönten Dichterinnen Barbara Maria Kloos, Marie T. Martin und Sabine Schiffner tragen im Rahmen einer gemeinsamen Lesung Gedichte vor.

Sie entführen mit ihrer Poesie in das Land der „Fossilen Infanten“ (Kloos, Poetenladen, 2017), halten sich im „Wisperzimmer“ (Martin, Poetenladen, 2012) auf und zeigen „super ach“ (Schiffner, Virgenes, 2018) – Filme für das Gehör.

Vorgetragen werden neben veröffentlichten aber auch ganz neue Gedichte. Diese wichtigen Stimmen deutscher zeitgenössischer Lyrik der drei Dichterinnen, die seit vielen Jahren in Köln leben, beweisen einmal mehr, dass die Stadt am Rhein eine für die Dichtung inspirierende Stadt ist. 

Der Titel dieser Veranstaltung ist ein Zitat der österreichischen Dichterin Christine Lavant, Namensgeberin des Lyrikpreises, den Barbara Maria Kloos 2008 erhielt. 

verein.freiraum-salon.de

 

Kunst- und Kultursalon Freiraum
Gottesweg 116a
50939 Köln

Haltestelle: Sülzburgstraße, Linie 18, Buslinie 131

 

 

Weitersagen
“Sag mir ein Wort und ich stampfe dir aus dem Zement eine Blume”