Mit Böll unterwegs

Ein multimedialer Video-Walk

Wo? Diverse Orte und Plätze

Wann? Individuell planbar

Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll widmete der WDR dem Kölner Literatur-Nobelpreisträger zahlreiche Sendungen, Veranstaltungen und Onlineprojekte. Das Kulturradio WDR 3 veröffentlichte den multimedialen Video-Walk „BÖLL FOLGEN“, der über Boell100.wdr.de/walk kostenlos heruntergeladen werden kann.

Mit „BÖLL FOLGEN“ kann der Nutzer auf vier Routen Lebensstationen von Heinrich Böll in Köln besuchen und wird dabei von prominenten Reiseführern begleitet: Wolfgang Niedecken führt durch die Kölner Südstadt, in der Heinrich Böll seine Kindheit verbrachte. Durch das Kölner Agnesviertel, in dem Böll in den 1970er Jahren lebte, führt seine Enkelin Samay Böll. An den Rhein und über die Hohenzollernbrücke geht WDR Westart- und COSMO-Moderatorin Siham El-Maimouni. Und durch das WDR Funkhaus am Wallrafplatz, in dem Heinrich Böll oft gearbeitet hat, führt WDR-Intendant Tom Buhrow. 

Autorin der Böll-Spaziergänge ist Philine Velhagen.

Erleben Sie eine Augmented-Reality Entdeckungsreise: Laden Sie sich die Videos vorab auf Ihr Smartphone und hören Sie beim Videospaziergang Auszüge aus Bölls Reden und 3-D-Surroundton (nur über Kopfhörer). 

Die Video-Walks können als Teil der Literaturnacht heruntergeladen werden – und die Wege zwischen den Lesestationen mit Literatur aus Köln und in Köln beleben!

Boell100.wdr.de/walk

 

Weitersagen
Mit Böll unterwegs
Markiert in: