Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hörspiele und szenische Lesungen mit dem mind.break.cologne-Kollektiv

Ganz nah am erhöhten Pulsschlag unserer Zeit erzählen die Hörspiele des Kollektivs diesmal von zweifelhaften literarischen Hochgenüssen, von Jugendrevolten, die vom Netz auf die Straßen schwappen, von der Geschichte einer Kölner Betonstadt sowie einem nächtlichen Roadtrip durch Köln. Im Zusammenspiel von Text, Sound und Bildern entstehen Schicht um Schicht komplexe audiovisuelle Gebilde, in denen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ebenso wie Fakt und Fiktion nahtlos ineinanderfließen. Zu Beginn des Programms wird das Hyperfiction-Projekt Interzone Cologne in einer audiovisuellen Lesung präsentiert. Get remixed!

Ausführliche Infos zum Programm hier.

Beteiligte: Sascha Klein, Bernadette Casu, Christian Beilke

mind.break.cologne ist ein junges Kölner Kunstkollektiv, das seit 2013 Projekte in den Bereichen Theater, Performance, Video, Literatur und Hörspiel realisiert.

Diesen Beitrag teilen …

Nach oben