Ständig zeichnet irgendwer

Strips & Loops, Lesungen & Livezeichnungen

Wo? Traumathek

Wann? 18.00 Uhr – 23.00 Uhr

Die Kölner Comicszene entert erneut das Hinterzimmer der Traumathek mit Lesungen, Livezeichnungen, Musik und Filmen. 

18:00 Uhr: Peter Hoffmann: Fachbuch done hard – Making of »Digitales Zeichnen«

19:00 Uhr: Claus Daniel Herrmann/Jacquie Mundri: Comiczeichnen auf Zuruf

20:00 Uhr: Das StadtRevue-Duo Leowald und 18metzger präsentiert Comicstrips mit Loops von Harald »Sack« Ziegler 

21:00 Uhr: Ralf König: 20 Jahre König condensed – Comiclesung

22:00 Uhr: Kölner Animationsfilme: Christian Meyer-Pröpstl präsentiert das Kölner Independent-Studio VAMOS Animation

ab 23:00 Uhr: Open Stage: nonchalantes Zeichnen mit Martin Böer/Ebru Erdogan/Luise Hansen 

Vorn im Café hört und sieht man Platten mit Comiccover und Harald »Sack« Ziegler, der ein Waldhorn dressiert. Und ständig zeichnet irgendwer. 

traumathek.de

 

Traumathek
Engelbertstraße 45
50674 Köln

Haltestelle: Rudolfplatz, Linien 1, 7, 12 und 15, Buslinien 136 und 146

 

 

Weitersagen
Ständig zeichnet irgendwer
Markiert in: