Wie führt man ein freies Leben?

Irmgard Keun

Wo? Theater der Keller

Wann? 19.00 Uhr

»Alle haben schreckliche Angst vor diesem jungen, im Tiefsten unsicheren und scheuen Geschöpf, weil sie im Grunde nicht den Worten, sondern den Gedanken der Menschen lauscht und es sehr unheimlich ist, auf seine Gedanken statt auf seine Worte Antworten zu bekommen, zumal von einer Humoristin.« Arnold Strauss über Irmgard Keun (1905–1981) 

Die vielstimmige Lesung nähert sich der Kölner Schriftstellerin Irmgard Keun. Seit ihrem Romandebüt mit »Gilgi, eine von uns« im Jahr 1931 war sie ein Star, und heute ist sie eine Legende: Texte von Irmgard Keun, Elfriede Jelinek, Heinrich Böll, Joseph Roth, Gottfried Benn und Ursula Krechel. 

theater-der-keller.de

 

Theater der Keller in der TanzFaktur 
Siegburger Straße 233w
50679 Köln

Haltestelle: Poller Kirchweg, Linie 7

Weitersagen
Wie führt man ein freies Leben?
Markiert in: