Der Kunstsalon in der artothek: Sprechduette

Wo? artothek – Raum für junge Kunst

Wann?
18.00 Uhr: “Geschwehle, DrosteWavelet”, Teil 1
20.00 Uhr: “Geschwehle, DrosteWavelet”, Teil 1

Eine Veranstaltung von artothek und Kunstsalon.

Sprechduette – dahinter stehen die Musikerin und Schauspielerin Miriam Berger und der Autor und Musiker Xaver Römer – haben Gedichte der westfälischen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff ausgewählt und machen diesesichtbar und hörbar.

Annette von Droste-Hülshoff wird in den letzten Jahren von einer jüngeren Generation wiederentdeckt und die Modernität des ehemaligen Stiftsfräuleins in den Fokus gerückt. Sprechduette sind für diesen neuen Zugang bestes Beispiel und kommen mit ihrer klangvollen Präsentation Droste-Hülshoffs Kreativität auf die Spur. Manche Gedichte werden nacherzählt, andere werden auf einen Kern reduziert, zusammengefasst, interpretiert, umgeschrieben oder ineinander überblendet. Am Ende der Performance besitzt der Hörer eventuell mehr Fragen an die Welt, mit Sicherheit aber eine neue, zeitgemäße Interpretation und entdeckt damit zugleich eine neue ästhetische Kunstform, wie Sprache zu Klang und Klang zu Sprache.

museenkoeln.de/artothek

kunstsalon.de

 

artothek – Raum für junge Kunst
Am Hof 50
50667 Köln

Haltestelle: Dom/Hauptbahnhof, Linien 5, 16 und 18; S-Bahnlinien S6, S11, S12 und S19

 

 

Gefördert durch

 

            

 

Weitersagen
Der Kunstsalon in der artothek: Sprechduette
Markiert in: